© Unternehmenskultur ein Softeis - Francescopaolo Marino. All right reserved. All Picture by PEXELS
Eine Wiederherstellung fängt zuerst mit mein eigenem Erneuerungen an erst dann, bin ich an Gottes stelle. Doch wenn ich ein Teufel bin, kann eine Wiederherstellung nie stattfinden. Wir sehen dieses täglich von unseren Augen. Die Mühe um Friedenherzustellen ob in der Politik oder in einer Familie werden nie ihre Früchte tragen, wenn eine Rückbesinnung nicht erfolgt. Wir haben dem Intellekt Gottes doch leider moralisch ganz tief gefallen. Luzifer war ein hochbegabter und intelligenter Wesen daher versucht er mit alle Mitteln, Gott zu vernichten und das gelingt ihm sehr gut. Täglich hören wir durch die Medien grauenvolle Geschehnisse. Wir benutzen den Intellekt für böse Dinge besonders in den letzten 80 Jahren. Ein intelligenter Mensch ist viel gefährlicher als eine unintelligenter. Wir haben alle keinen guten Werken vollbracht, das leuchtet mir ein, doch die wahren guten Werken, verschaffen mir Ruhe in Christus. Wenn ihr euch heute Abend zu Ruhe legt verschafft euch die Ruhe. Gott hat unsere Erde erschafft, damit sie ein Paradies ist, doch es ist alles andere als ein Paradies. Gott wollte schon damals die Juden ein Paradies in Kanaan schenken und konnte es nicht. Deshalb hat Gott einen Tag festgelegt wo seine Kinder, aus dem Unglauben, sich zurückbesinnen können. Gott lässt seine physikalische Schöpfung nicht als Waisenkinder da. Er hat fest einen Ruhetag, den siebten Tag, eingeführt damit wir auf den Tag warten, bis Jesus seine Füße auf den Ölberg legt. Alle Nationen werden zu ihm strömen, weil der Friedensfürst da ist. Christus bietet uns das verheißene Land an, im weitesten Sinne, dass tausendjährige Reich.
© Unternehmenskultur ein Softeis - Francescopaolo Marino. All right reserved-All Picture by PEXELS
Eine Wiederherstellung fängt zuerst mit mein eigenem Erneuerungen an erst dann, bin ich an Gottes stelle. Doch wenn ich ein Teufel bin, kann eine Wiederherstellung nie stattfinden. Wir sehen dieses täglich von unseren Augen. Die Mühe um Friedenherzustellen ob in der Politik oder in einer Familie werden nie ihre Früchte tragen, wenn eine Rückbesinnung nicht erfolgt. Wir haben dem Intellekt Gottes doch leider moralisch ganz tief gefallen. Luzifer war ein hochbegabter und intelligenter Wesen daher versucht er mit alle Mitteln, Gott zu vernichten und das gelingt ihm sehr gut. Täglich hören wir durch die Medien grauenvolle Geschehnisse. Wir benutzen den Intellekt für böse Dinge besonders in den letzten 80 Jahren. Ein intelligenter Mensch ist viel gefährlicher als eine unintelligenter. Wir haben alle keinen guten Werken vollbracht, das leuchtet mir ein, doch die wahren guten Werken, verschaffen mir Ruhe in Christus. Wenn ihr euch heute Abend zu Ruhe legt verschafft euch die Ruhe. Gott hat unsere Erde erschafft, damit sie ein Paradies ist, doch es ist alles andere als ein Paradies. Gott wollte schon damals die Juden ein Paradies in Kanaan schenken und konnte es nicht. Deshalb hat Gott einen Tag festgelegt wo seine Kinder, aus dem Unglauben, sich zurückbesinnen können. Gott lässt seine physikalische Schöpfung nicht als Waisenkinder da. Er hat fest einen Ruhetag, den siebten Tag, eingeführt damit wir auf den Tag warten, bis Jesus seine Füße auf den Ölberg legt. Alle Nationen werden zu ihm strömen, weil der Friedensfürst da ist. Christus bietet uns das verheißene Land an, im weitesten Sinne, dass tausendjährige Reich.
Unternehmenskultur ein Softeis?
Francescopaolo Marino
Unternehmenskultur ein Softeis?
Francescopaolo Marino